Das sind wir

und das machen wir seit über 40 Jahren

Im Jahre 1974 als Torfgroßhandel von Ingrid und Friedrich Wilhelm Reinkemeyer gegründet, sind wir - DIE TORFFRAU Ingrid Reinkemeyer GmbH - heute ein kleines und feines Erdenwerk in der zweiten Generation.

Produkt

Die Herstellung hochwertiger Substrate und Erden mit eigenem Eichen-Rindenkompost sowie die Aufbereitung von heimischer Kiefern-Rinde als Abdeckmaterial stehen im Vordergrund der Geschäftstätigkeit.

Mit dem Leitgedanken „aus der Natur – für die Natur“ geht es uns um die sinnvolle Nutzung wertvoller Ressourcen und deren Rückführung in den natürlichen Kreislauf.

Seit Ende der 70er beschäftigen wir uns mit dem nachwachsenden Rohstoff Baumrinde. Für die besondere Rinde der Eiche haben wir ein Kompostierungsverfahren entwickelt, welches den Einsatz des Endproduktes als BIO RIKO/Eichen-Rindenkompost im Gartenbau ermöglicht. Es handelt sich nicht nur um einen Torfersatzstoff, sondern um einen lebendigen Bodenverbesserer und um ein faszinierendes Pflanzenstärkungsmittel.

Gleichzeitig liegt unser Augenmerk auf der Aufbereitung und Vermarktung von heimischer Kiefern-Rinde. Aufgrund ihrer Struktur und Stabilität bringt die Kiefern-Rinde gute Eigenschaften mit, um als Abdeckmaterial im Garten oder als Fallschutz verwendet zu werden.

Ein weiteres Naturprodukt ist Torf, der mit Bedacht auf die jahrhundertlange Entstehung und der besonderen physikalischen Eigenschaften zweifellos sinnvoll genutzt werden sollte. Für unsere torfarmen Substrate verwenden wir ausschließlich norddeutschen Soden-Hochmoortorf, da hier die Gewinnung in Form von Soden erfolgt, wodurch die Kapillarwirkung des Torfes erhalten bleibt und eine hohe Wasserhaltefähigkeit erreicht wird.

So entstehen durch den Einsatz ausgewählter, hochwertiger Rohstoffe unsere Ingrina Qualitätsprodukte für einen vielfältigen Einsatz in der grünen Branche.